Direkter Diodenlaser | 915 nm 976 nm Direktdiodenlaser

Direkte Diodenlaser sind Halbleiterlaser, die als hochenergetische Lichtquellen in der Materialbearbeitung und anderen Anwendungen eingesetzt werden können. Sie verwenden Halbleitermaterialien als Verstärkungsmedium zur Emission von Laserlicht, wobei Partikel zwischen dem Leitungs- und dem Valenzband wechseln, um Photonen zu erzeugen. Die direkte elektrische Erregung ermöglicht eine effiziente Umwandlung elektrischer Energie in Licht (mit einem Wirkungsgrad von 55 %), ohne dass Umwandlungsgeräte erforderlich sind, wodurch Energieverluste reduziert werden. Im Vergleich zu Faserlasern haben direkte Diodenlaser eine höhere Effizienz, eine geringere Größe und geringere Kosten.

Direktdiodenlaser können in großem Umfang beim Kunststoffschweißen, Löten, Metallwärmeleitungsschweißen, Reinigen, Schneiden, Härten, Plattieren und anderen Bereichen eingesetzt werden.

Direktdiodenlaser mit geringer Leistung (<200 W) werden hauptsächlich beim Löten und Kunststoffschweißen eingesetzt. Das Laserschweißen bietet Vorteile wie keine räumlichen Einschränkungen, keinen Lötkopf, berührungslos, keine statische Elektrizität, weniger Verbrauchsmaterialien und eine hohe Schweißgeschwindigkeit. Angesichts der steigenden Kosten für Handarbeit und des Trends zur intelligenten und präzisen Fertigung wird das Laserlöten mit Direktdiodenlaser seine Verbreitung und Anwendung beschleunigen, indem es herkömmliche Lötmethoden ersetzt.

Direkte Diodenlaser mittlerer Leistung (200W-1000W) werden hauptsächlich beim konduktiven Schweißen eingesetzt. Direkte Diodenlaser haben Wellenlängenvorteile und können theoretisch alle Metallmaterialien wie Kohlenstoffstahl, Edelstahl, Aluminiumlegierungen, Nickellegierungen usw. schweißen. Wenn der Verbindungsspalt im Vergleich zu Faserlasern groß ist, hat der direkte Diodenlaser einen größeren fokussierten Punkt , was die Genauigkeit des Werkstücks effektiv ausgleichen kann. Auch die Breite der Rückseite der Schweißnaht ist größer, was Defokussierungsgenauigkeitsfehler ausgleichen und dafür sorgen kann, dass der Laser das Material vollständig aufschmilzt. Es zeichnet sich durch Eigenschaften wie stabiles Schweißbad, glatte Schweißnaht, hohe Geschwindigkeit und gute Konsistenz aus.

Beim Auftragschweißen werden hauptsächlich Hochleistungs-Direktdiodenlaser (>1000 W) eingesetzt. Hochleistungs-Direktdiodenlaser können eine Oberflächenwärmebehandlung oder eine lokale Beschichtung von Metallteilen mit hohen Anforderungen an Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit durchführen. Sie zeichnen sich durch Eigenschaften wie einen hohen elektrisch-optischen Wirkungsgrad, eine hohe Materialabsorptionsrate, niedrige Wartungskosten, eine rechteckige Strahlform und eine gleichmäßige Lichtintensitätsverteilung aus, was sie zu einer idealen Wahl für Verkleidungsanwendungen macht.

Insgesamt bieten direkte Diodenlaser mit den Wellenlängen 915 nm und 976 nm einen hohen Wirkungsgrad, eine hohe Leistung und eine hervorragende Strahlqualität, was sie zu einer vielseitigen Wahl für eine Vielzahl industrieller Laseranwendungen macht.

● 0.5 Milliarden USD Aktiengesellschaft, Börsenkürzel: 688291.
● Über 300 internationale Mitglieder.
● Über 100 F&E-Ingenieure.
● 20 %+ des Umsatzes für F&E-Ausgaben.
● Über 5000 Kunden in über 100 Ländern.
● Hauptlieferant der meisten Lasermaschinenhersteller.
● Nr. 1 SPIE PRISMAWARDS (höchste Auszeichnung der weltweiten Laserindustrie) Finalist, Kategorie Software.

.

Weitere Produkte werden hochgeladen. Kontaktieren Sie uns für Informationen im Voraus.

bewertet 0 aus 5
Aus $9.99 Für Großabnehmer.
Obwohl das Produkt fertig ist, wurde es noch nicht auf unsere Website hochgeladen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen.